Diese Website nutzt Cookies, um die bestmöglichen Angebote darzustellen. Mehr Infos zum Datenschutz
OK, verstanden!

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Möchten Sie mehr von Commsult in unserem Newsletter erfahren?

Abschicken

Sie brauchen eine mobile Lösung?

Für welche Einsatzgebiete?

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Abschicken

Wie finde ich die besten mobilen Geräte für meine Mitarbeiter?

Mobile Anwendungen sind überall, wo Mobilität ohnehin schon zentral ist. Personen, Gegenstände und Beförderungsmittel profitieren von der ganzheitlichen Datenzentrale, die in jede Hosen- oder Arbeitstasche passt.

Mit unserem Hardware Finder auf Desktop

Lorem ipsum dolor sit amed ad usquam perspectivum novum res in popoliusque et sinem ad monstrum feveranum.

Gerätetyp
Hersteller
Einsatzgebiet
Listenpreis
Gewicht
g g
Alle Angaben / Preise ohne Gewähr
Filter zurücksetzen

Zebra TC25

Zebra TC25
  • Preis: ab 400 Euro
  • Display: 4,3 Zoll
  • Gewicht: 195 g
  • verfügbares Zubehör: Imager zum Scannen von 1D- und 2D-Barcodes, Nicht wechselbarer 3.000mAh Akku, extended Akku möglich
Das TC25 ist das Einsteigergerät mit Imager für einfache Scan-Tätigkeiten in Lager oder Auslieferung. Der optionale Handgriff verdeckt die Kameralinse.

Zebra TC52

Zebra TC52
  • Preis: ab 1.300 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 249 g
  • verfügbares Zubehör: 1D- und 2D-Barcodes (Imager SE4710), Akku für bis zu 14 h Schichten, Hot-Swap möglich
Ein robustes und technisch sehr gut ausgestattetes Gerät mit guter Scan-Engine. Ein Plus sind die 6 programmierbaren Tasten an den Seiten des Displays.

Zebra MC3300

Zebra MC3300
  • Preis: ab 1.100 Euro
  • Display: 4 Zoll
  • Gewicht: 375 g
  • verfügbares Zubehör: verschiedene Engines - sehr leistungsfähiger 2D-Imager, Konfiguration mit Pistolengriff, Drehkopf, 0°- oder 45°-Scan
Das Top-Gerät in der mittleren Lagerklasse mit großem Display und vollwertiger Tastatur. Auto-Range Imager ermöglicht multiple Scans und Scans bis 21 m Entfernung.

Honeywell Dolphin CT40

Honeywell Dolphin CT40
  • Preis: ab 1.100 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 278 g
  • verfügbares Zubehör: N3601 und N6603 Slim Imager (1D- und 2D-Barcodes), Garantierte Unterstützung für fünf Android-Generationen ab 7.1
Smartes, leichtes und leistungsfähiges Gerät mit komfortabler Scan-Engine. Weniger robust als das CT60 für leichtere Tätigkeiten in Lager und Außendienst.

Honeywell Dolphin CT60

Honeywell Dolphin CT60
  • Preis: ab 1.400 Euro
  • Display: 4,7 Zoll
  • Gewicht: 350 g
  • verfügbares Zubehör: Imager zum Scannen von 1D- und 2D-Barcodes, Umfangreiches Zubehör, z. B. gut designter Pistolengriff, erhältlich
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in der Mittelklasse. Das Gerät besticht mit einem präzisen Scanner, einem schnellen Prozessor und einer hochwertigen Verarbeitung.

Honeywell CN80

Honeywell CN80
  • Preis: ab 1.500 Euro
  • Display: 4,2 Zoll
  • Gewicht: 550 g
  • verfügbares Zubehör: Scanner: Sehr leistungsfähiger 2D-Imager (15 cm bis 15 m), Alphanumerische oder numerische Tastatur mit 40 oder 23 Tasten
Ein relativ großes Gerät, dessen Display etwas klein ausfällt. Dafür punktet das CN80 mit einem schnellen Prozessor, einer Top Scan-Engine mit Auto-Range Imager und viel Zubehör.

Honeywell ScanPal EDA60K

Honeywell ScanPal EDA60K
  • Preis: ab 900 Euro
  • Display: 4,2 Zoll
  • Gewicht: 415 g
  • verfügbares Zubehör: Scanner: 1D und 2D, leistungsstarker 2D-Imager N5603ER, Numerische Tastatur mit 30 Tasten
Der ScanPal EDA60 ist ein gutes Gerät für Anwender, die ein Touchgerät mit großem Bildschirm und einer vollwertigen Tastatur für manuelle Dateneingaben suchen. Für seine Größe überzeugt das Handheld mit geringem Gewicht.

Panasonic Toughbook FZ-T1

Panasonic Toughbook FZ-T1
  • Preis: ab 1.300 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 240 g
  • verfügbares Zubehör: Scanner: 1D-/2D-Imager, Separater Pistolengriff mit bis zu 15 m Long-Range-Imager.
Das Toughbook FZ-T1 kommt als robustes, schlankes Touch-Only-Gerät. Ein Manko ist der schwache Prozessor, der das Gerät etwas langsam macht. Interessant ist die 3-Jahres-Garantie von Panasonic.

Point Mobile PM66

Point Mobile PM66
  • Preis: ab 750 Euro
  • Display: 4,3 Zoll
  • Gewicht: 300 g
  • verfügbares Zubehör: Sanner: Imager zum Sannen von 1D- und 2D-Barcodes (Long-Range-Engine im separaten Handle), Robuste physische Tastatur mit 24 numerischen Tasten
Das PM66 ist ein robustes Mittelklasse-Gerät, das gut in der Hand liegt. Das Touch-Display ist trotz Tastatur erfreulich groß und auch mit Handschuhen gut zu bedienen.

Point Mobile PM550

Point Mobile PM550
  • Preis: ab 750 Euro
  • Display: 4,3 Zoll
  • Gewicht: 586 g
  • verfügbares Zubehör: Scanner: 1D-/2D-Imager, Numerische oder alphanumerische Tastatur
Ein klassisches Handheld für die Lagerlogistik mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Scan-Engine liefert Honeywell, die physische Tastatur ergänzt die Bedienung am Touchscreen. Zahlreiche nützliche Software-Tools werden ab Werk mitgeliefert.

Samsung Xcover 4

Samsung Xcover 4
  • Preis: ab 190 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 172 g
  • verfügbares Zubehör: Outdoor-Smartphone mit Schutzklasse IP68
Wer ein einfaches und mäßig robustes Mobilgerät sucht, und auf eine Scan-Funktion verzichten kann, ist mit dem Xcover 4 von Samsung sehr gut bedient. Das Gerät bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

CAT S41

CAT S41
  • Preis: ab 350 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 218 g
  • verfügbares Zubehör: Leistungsstarker Akku mit 5.000 mAh, Bedienbar mit nassen Fingern und Handschuhen.
Das S41 von CAT ist ein gewohnt robuster Begleiter im Außendienst, z. B. in der Getränkeauslieferung. Das gummierte Gehäuse ist erfreulich rutschfest, der wechselbare Akku ermöglicht langes Arbeiten.

Point Mobile PM45

Point Mobile PM45
  • Preis: ab 350 Euro
  • Display: 5 Zoll
  • Gewicht: 250 g
  • verfügbares Zubehör: Extended Akku mit 5.800 mAh
Mit dem PM45 bietet der koreanische Hersteller Point Mobile eine robuste Smartphone-Alternative. Preislich und technisch spielt das Mobilgerät in einer Klasse mit dem S41 von Mitbewerber CAT.

Samsung Galaxy Tab A SM-T595

Samsung Galaxy Tab A SM-T595
  • Preis: ab 350 Euro
  • Display: 10,5 Zoll
  • Gewicht: 531 g
  • verfügbares Zubehör: Optionales Schutzcase erhältlich, Kein Imager
Das Galaxy Tab A SM-T595 von Samsung ist ein klassisches Consumer Tablet, was sich im vergleichsweise günstigen Preis widerspiegelt. Das Gerät ist für einfache Anwendungsszenarien denkbar, die keine besonderen Ansprüche an Robustheit und Hardware-Ausstattung stellen.

Honeywell ScanPal EDA70

Honeywell ScanPal EDA70
  • Preis: ab 900 Euro
  • Display: 7 Zoll
  • Gewicht: 550 g
  • verfügbares Zubehör: 1D-/2D-Imager, Mit feuchten Händen bedienbar
Das erste Tablet von Honeywell für den Einsatz im industriellen Bereich. Dank integriertem Imager kann es für einfache Scantätigkeiten genutzt werden. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: als Einstieg in die mobile Datenerfassung geeignet.

Zebra ET50

Zebra ET50
  • Preis: ab 1.100 Euro
  • Display: 8,3 Zoll
  • Gewicht: 555 g
  • verfügbares Zubehör: Optionales Schutzgehäuse für Fallschutz bis 1,8 Meter Höhe, Erweiterungsmodule für Scanner
Das Zebra ET50 ist in erster Linie für den Einsatz im Innenbereich ausgelegt. Genau wie das etwas größere ET55 vereint es die Anmutung eines Consumer Tablets mit der Robustheit eines klassischen Industrie-Terminals.

Zebra ET55

Zebra ET55
  • Preis: ab 1.100 Euro
  • Display: 10,1 Zoll
  • Gewicht: 750 g
  • verfügbares Zubehör: Optionales Schutzgehäuse für Fallschutz bis 1,8 Meter Höhe, Erweiterungsmodule für Scanner
Das 10 Zoll Tablet ET55 von Zebra ist für den Außeneinsatz, z.B. im technischen Field Service, ausgelegt. Mit GPS und LTE können Standortdaten erfasst und per Mobilfunkverbindung an Backend-Systeme übertragen werden.

Advantech AIM-65

Advantech AIM-65
  • Preis: ab 1000 Euro
  • Display: 8 Zoll
  • Gewicht: 600 g
  • verfügbares Zubehör: NFC und RFID-Lesegerät, Verschiedene Halterungen verfügbar
Robustes und leichtes Tablet für stationäres und mobiles Arbeiten - auf einem Kommissionierwagen oder im Außendienstfahrzeug. Das Basis-Tablet kann um optionale Module wie 1D/2D-Imager erweitert werden.

Getac ZX70

Getac ZX70
  • Preis: ab 1000 Euro
  • Display: 7 Zoll
  • Gewicht: 780 g
  • verfügbares Zubehör: Optionale Kommunikationsvarianten und Imager, 8.400 mAh Akku für lange Einsatzdauer
Das Gerät widersteht laut Hersteller extremen Temperaturen und Wassereinfluss. Der Akku zählt zu den stärksten in der Geräteklasse. Eine Zertifizierung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen ist möglich.

Zebra VC80x

Zebra VC80x
  • Preis: ab 3.200 Euro
  • Display: 10,4 Zoll
  • Gewicht: 3700 g
  • verfügbares Zubehör: Externe Antennen für WLAN-Ausdehnung, Optionaler Heizmechanismus für Tiefkühlumgebungen
Flexible Montagemöglichkeiten, optionale Hardware-Tastatur und verschiedene Bildschirm-Varianten ermöglichen ein breites Einsatzspektrum für anspruchsvolle Arbeitsumgebungen.

Panasonic Toughpad FZ-A2

Panasonic Toughpad FZ-A2
  • Preis: ab 1.500 Euro
  • Display: 10,1 Zoll
  • Gewicht: 880 g
  • verfügbares Zubehör: Hot-Swap Akku, Optionale KFZ- und Stapler-Docking-Lösungen
Ideal für raue Arbeitsumgebungen: sei es im Field Service oder im Einsatz als Stapler-Terminal. Interessant ist der flexible konfigurierbare Port für Module wie 2D-Scanner oder LAN.

Panasonic Toughpad FZ-B2

Panasonic Toughpad FZ-B2
  • Preis: ab 1.500 Euro
  • Display: 7 Zoll
  • Gewicht: 540 g
  • verfügbares Zubehör: Hot-Swap Akku, Optionale KFZ- und Stapler-Docking-Lösungen
Die Einsteigervariante der robusten Toughpad-Serie von Panasonic. Mit 540 Gramm ist es leicht und mit bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit ein guter Begleiter im Außendienst. Insgesamt eine gute Alternative zum klassischen Staplerterminal.

Soredi SH TaskBook SH10

Soredi SH TaskBook SH10
  • Preis: ab 1.800 Euro
  • Display: 10,1 Zoll
  • Gewicht: 770 g
  • verfügbares Zubehör: 1D Shortrange- oder 2D Autorange-Imager, Unbegrenzte Betriebsdauer durch neues Akkukonzept
Ein klassisches Staplerterminal, das auch als Tablet eingesetzt werden kann. Aktuell wird das Gerät noch mit Windows Betriebssystemen ausgeliefert - eine Android-Version ist in Vorbereitung.

Zebra ZQ510

Zebra ZQ510
  • Preis: ab 400 Euro
  • Gewicht: 630 g
  • verfügbares Zubehör: 3 Zoll Druckbreite, Bluetooth und WLAN
Die Druckerserie ZQ hat sich in zahlreichen Kundenprojekten bewährt. Sie sind handlich, gut verarbeitet und sehr robust. Eine hohe Druckgeschwindigkeit ermöglicht eine effiziente Belegausgabe. Insgesamt bietet die Serie ein sehr interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zebra ZQ520

Zebra ZQ520
  • Preis: ab 475 Euro
  • Gewicht: 790 g
  • verfügbares Zubehör: 4 Zoll Druckbreite, Bluetooth und WLAN
Die Druckerserie ZQ hat sich in zahlreichen Kundenprojekten bewährt. Sie sind handlich, gut verarbeitet und sehr robust. Eine hohe Druckgeschwindigkeit ermöglicht eine effiziente Belegausgabe. Insgesamt bietet die Serie ein sehr interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Cipherlab RS31

Cipherlab RS31
  • Preis: ab 800 Euro
  • Gewicht: 260 g
  • verfügbares Zubehör: 2D Midrange Imager, bis 10 Stunden Betriebsdauer
Robuster Touchcomputer der Mittelklasse. Angeboten wird das Gerät mit optionalen Scan-Engines für unterschiedliche Einsatzzwecke. Programmierbare Funktionstasten ermöglichen individuelle Optimierungen. Eine Alternative zu den etablierten Herstellern.

Casio DT-X400

Casio DT-X400
  • Preis: ab 1.00 Euro
  • Gewicht: 260 g
  • verfügbares Zubehör: Frei belegbare Funktionstasten, 30 Stunden Dauerbetrieb
Mit der Serie DT-X400 bringt Casio seine ersten Android-Geräte auf den Markt. Das Gerät liegt gut in der Hand dank durchdachtem Handgriff und gummierter Oberfläche. Das Touchdisplay ist etwas klein ausgefallen, dafür kommen Freunde tastaturgestützter Eingabe auf ihre Kosten.

Zebra TC8000

Zebra TC8000
  • Preis: ab 1.700 Euro
  • Gewicht: 490 g
  • verfügbares Zubehör: geneigter Scanwinkel, Imager mit Näherungssensor
Ein innovatives Design mit geneigtem Barcode-Scanner macht das TC8000 von Zebra zu einem außergewöhnlichen Gerät. Der Hersteller verspricht ein effizienteres Arbeiten dank optimierter Ergonomie. Im Praxis zeigt das Gerät jedoch teilweise Performanceschwächen.