Vielen Dank für Ihr Interesse!

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Möchten Sie mehr von Commsult in unserem Newsletter erfahren?

Abschicken

Sie brauchen eine mobile Lösung?

Für welche Einsatzgebiete?

Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Abschicken

Die beste User Experience für den besten Job.

Ihre Mitarbeiter wünschen sich gute Werkzeuge. Dann macht die Arbeit Spaß, weil sie leicht von der Hand geht. Fehler passieren weniger, Abläufe werden einfacher. Eine echte Unterstützung eben. So als wäre es der Firmenwagen, die Ameise, der Stapler oder schlicht: die gute Ordnung

Business Mobility durch die Augen des Benutzers

Auf relevante Daten zugreifen. Online & Offline. Sicher und direkt auf SAP zugreifen, die Daten schnell verfügbar machen und für bessere Lesbarkeit aufbereiten.

Den richtigen Schritt zum optimalen Zeitpunkt machen. ERP-Logiken in geführte Dialoge übertragen. Falscheingaben verhindern und multiple Eingabeformen unterstützen.

Das Werkzeug gerne benutzen wollen. Bekannte Bedienkonzepte anwenden. Identifikation durch leichtgängige Nutzung schaffen und schnellen Wechsel von Endgeräten ermöglichen.

Unsere 5 Grundsätze für mobile UX

Das Auge sieht schon viel zu viel. Ontego Screens zeigen stets nur relevante Daten an. Das, was für die Arbeit wichtig ist. Nicht weniger, aber vor allem: nicht mehr.

Auf einem mobilen Gerät gibt es eine Sache nicht: Platz. Der ist wertvoll und sollte nur mit den minimal benötigen Informationen gefüllt sein. Es scheint simpel, ist aber wohl überlegt: hervorheben, clever anordnen und mutig weglassen.

Gute Arbeit erledigt man mit Konzentration. Legen Sie den Fokus gezielt auf den nächsten Schritt.

Aktive Nutzer-Führung ist ein lohnendes Prinzip. Mobile Software muss vom Arbeitsschritt gedacht werden, denn der ist schon da. Nicht die Aufgabe passt sich dem Werkzeug an, sondern umgekehrt.

Die kleinen Details erwecken die großen Dinge zum Leben.

Über eine Rückmeldung freut sich jeder. Ob rotes Fähnchen, kurze Statusmeldung oder einen Dialog, der sagt, dass alles richtig gemacht wurde. Vor allem wenn die Verbuchung schon im SAP gelandet ist - ohne Zwischenkontrolle. Das schafft Sicherheit und verbessert den Arbeitsfluss.

Die beste Oberfläche funktioniert nur mit den besten Mobilgeräten. Und die Eingabeoptionen sind so vielfältig wie sinnvoll. Die optimale Art orientiert sich am Arbeitsschritt.

Ontego gibt es für alle Endgeräte-Typen und nutzt die vorhandenen Funktionen. Wir haben zum Beispiel Smart Scan erfunden. Wenn aktiv können die Nutzer von jedem Punkt der App einen Scan starten - die Anwendung ordnet es automatisch zu. Und bei Geräten ohne eigene Tastatur blendet Ontego eine optimierte Software-Tastatur ein.

Niemand möchte Buttons oder Felder „treffen müssen“. Mit sauberen und verschmutzten Händen, mit Handschuhen oder Brille.

Gute Benutzerführung ist simpel. Große Eingabeflächen und klar erkennbare Buttons sind das A und O. Sie folgen immer dem gleichen Schema, die Nutzer wissen intuitiv, woran sie sind. Der Ontego Styleguide orientiert sich an dem, was gelernt ist und funktioniert.

Ontego SAP Mobility im Einsatz

EWE Tel begrüßt 150 Techniker mit einem Lächeln.

Schnelle Checklisten Apps bei Minimax.

KTM Racing garantiert Ersatzteile weltweit.